Sommer 2016

GOPR2394

 

Ohne Fußballtore, Bälle und tollen Flugparaden kann es nicht in die Sommerferien gehen! Die meisten Eltern von eifrigen Torwartkindern werden diese Situation kennen! Und obwohl der Fußball das ganze Jahr über für die Kids rollt, wünschen Sie sich auch vor und in Ihren Ferien Fußball spielen zu können. Das Sommercamp 2016 hat es ihnen ermöglicht!

 

Nach der Begrüßung durch die Coachs und einer gemeinsamen Vorstellrunde konnte das Camp endlich beginnen!

Einheit 1:

Um sich am Anfang besser kennenzulernen spielten 20 Torhüter/innen erstmals „ Fünf gegen zwei für Torhüter“ in drei verschiedenen Ausführungen. Als das Beschnuppern vorbei war, teilten sich die Torwarte in drei Gruppen auf. Jede Gruppe durchlief  im Anschluss ein Stationstraining mit drei verschiedenen Übungen. In den Stationen wurden intensiv Falltechniken verbunden mit Torschuss, Fußballtennis und Spielformen mit dem Rebounder geübt! Am Ende der ersten Einheit wurde sich lautstark mit dem berüchtigten Torwartschulengruß  „Wir halten den Kasten sauber“ verabschiedet.

 

Einheit 2

Die zweite Einheit am nächsten Morgen begann ebenfalls mit den Aufwärmspielen „ Fünf gegen zwei für Torhüter“  und half allen erst mal  richtig wach zu werden. Um im Anschluss Falltechniken, Reaktionstraining mit Tennisbällen und der Rückprallwand üben zu können, durchliefen die Goalkeeper ein Stationstraining. Nach getaner Trainingsarbeit ging es zu der wohlverdienten Mittagspause mit einem leckeren  Essen.

 

Einheit 3:

Frisch gestärkt kam das Rennspiel  „Des Fängers Helfer “ zum Zuge. Dabei mussten die Kinder sich gegenseitig fangen. Nachdem vielem  hinterher laufen wurde ein Turnier mit vier Mannschaften gespielt. Bei den Spielen „Korbball-Fußball-Mix“ und „Fußballtennis für Torhüter „ konnten sich die engagierten Akteure nun messen. Mit vollem Einsatz und einer Menge Schweiß wurden dann alle als Gewinner ermittelt.

  

Als Andenken an dieses Camp bekamen alle Teilnehmer einen Pokal und eine Urkunde überreicht und mit den besten Wünschen in die Ferien verabschiedet.