Disziplinierter als die Jungen

Vonadmin

Disziplinierter als die Jungen

SV Menden richtete sein erstes Fußballcamp für Mädchen aus

Menden (th). Es war das erste Fußballcamp des SV Menden überhaupt und es war ein großer Erfolg, sind sich die Organisatoren sicher. Vier Tage lang trainierten 50 Nachwuchs- und Hobbyfußballerinnen im Alter von sieben       bis 14 Jahren aus der Region beim SV Menden.

Dafür standen täglich von 8 bis 16 Uhr mindestens vier Trainer auf dem Platz, die Trainingsprogramme zur Förderung von Koordination, Technik und Torschuss sowie Wett- und Fangspiele auf die Beine gestellt hatten.

Uwe Tecsi von der 1. Siegburger Torwartschule TeSe 08 zeigte zudem, wie man als „Keeper“ das Tor richtig behütet.

Vom Einsatz der Sportlerinnen waren die Organisatoren begeistert, berichtet Falk Bernard, Trainer einer Mädchenmannschaft im SV Menden:
„Die Mädchen hören besser zu, sind schneller da, wenn man sie ruft.“ Lob kommt auch von Detlef Kunze, der den „Mädels“ mehr Disziplin und Ehrgeiz als den männlichen Spielern zuspricht. Wer das Camp verpasst hat, darf sich auf das nächste Jahr freuen: Aufgrund des Erfolges ist eine Wiederholung geplant.

Dienstag, 17. April 2012 Extra Blatt

Über den Autor

admin administrator